Behandlung & Beratung, Kurse & Vorträge für ein glückliches Leben

Böthen & Besprechen

Das Besprechen, ist eine der ältesten Heilkünste in Europa. Durch das Aufsagen bestimmter heilender Gebete wurden und werden Krankheiten einfach weggesprochen. Dieses Wissen war in früheren Zeiten sehr gebräuchlich und wurde meist von Müttern an ihre Töchter weitergegeben. Der Inhalt der Gebete war meistens geheim. Heute finden wir verschiedenste Gebete in Büchern und im Internet. Doch welche davon sind die alten Gebete, die stark im morphogenetischen Feld verankert sind? Wie bereite ich das Besprechen vor?
Und was ist der genaue Unterschied zum alten Böthen? Wie errichte ich meinen persönlichen Altar und wie erkenne ich, ob das Böthen funktioniert?

Bekannt ist das Besprechen bei v.a. beim Behandeln von Warzen, Gürtelrose, Schuppenflechte, Neurodermitis oder anderen Hautkrankheiten.
So erklärte auch Professor Mitchell Krucoff, Duke University in Durham: "Besprechen und Beten ist die älteste Therapie der Menschheit. Es versetzt uns in einen Ruhezustand: Wir atmen ruhiger, bauen Stress ab".

Inhalte:

  • die alten Heilgebete und deren Einsatz
  • die richtige innere Einstellung
  • mein persönlicher Altar zum Böthen
  • Besprechen für mich selbst und andere
  • Böthen für mich selbst und andere

Bitte fragen Sie Termine bei mir persönlich nach!

Teilnahmegebühr für einen zweitägigen Kurs: 300,- €
Kursdauer insgesamt ca. 12 Stunden.